Pfarramt Thernberg | Markt 3 | 2832 Thernberg | Tel: (02629) 3598 | eMail: pfarre@thernberg.at 

Coronavirus Informationen (07.05.2020)

Liebe Gläubige von Thernberg!

Ab 15. Mai 2020 sind gemäß den Bestimmungen der Bischofskonferenz wieder Gottesdienste mit eingeschränkter Personenzahl möglich.

  • Aufgrund der Größe unserer Kirche sind dies 12 Personen, Familien bzw. im gemeinsamen Haushalt lebende gelten als 1 Person.
  • Mund- Nasenschutz ist erforderlich.
  • Unsere Gottesdienstzeiten sind wie gewohnt:
    Sonntag, 9:30 Uhr, Montag, 18:30 Uhr und Donnerstag 18:30 Uhr
  • Damit niemand abgewiesen werden muss, ersuchen wir um Anmeldung im Pfarramt (Tel. 02629/3598, Kanzleizeit Fr. 9-12 Uhr).
  • Weitere Besucher können die Sonntagsmesse auch am Kirchenplatz mitfeiern. Es werden Bänke bereitgestellt und die Liturgie wird per Lautsprecher übertragen. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich, jedoch sind ebenfalls alle Vorschriften wie Abstand halten etc. einzuhalten.
  • Maiandachten ab 17. Mai möglich, Interessenten bitte im Pfarramt melden.
  • Weitere größere Festlichkeiten, Prozessionen und Wallfahrten entfallen.
  • Der Caritas-Opferstock ist weiterhin für den Coronavirus-Hilfsfond eingerichtet.
  • Die für August geplante Pfarrwallfahrt nach Augsburg ist auf 19. – 22. August 2021 verschoben.

 
Gesegnete OSTERZEIT
und den Frieden des Auferstandenen
im Kreise der Familie

wünscht
Ihr Pfarrleitungsteam
mit Pfarrer und Kaplan


 

Seelsorger 2020  Pfarrer: Ulrich Dambeck
  Handy: 0676/9642985

  Kaplan: Kondalarao Pudota
  Handy: 0660/8385883

 

> Link zur Rahmenordnung der Bischofskonferenz (PDF)

 

 

 

 

Gottesdienste im Radio

Radio Klassik Stephansdom
Mo - Sa 12:00 Uhr, So 10:15

Radio Maria Österreich
Mo - Fr 8:00 Uhr, So 10:00 Uhr

Radio Maria Südtirol
Mo - Sa 8:00 Uhr, So 9:00 Uhr

Radio Horeb
Mo - Sa 9:00 Uhr, So 10:30 Uhr

ORF (Ö2)
So 10:00 Uhr

 

Internet und Fernsehen

ORF III
So 10:00 Uhr

Servus-TV
So 9:00 Uhr

vaticannews.va
tgl. 7:00 Uhr Messe mit Papst Franziskus

domradio.de
Mo - Sa 8:00 Uhr, So 10:00 Uhr

EWTN (Englisch/Lateinisch)
Mo - Sa 8:00, 13:00, So 10:00 und 13:00 Uhr

K-TV
tgl. 19:00 Uhr, Di - Fr 12:00 Uhr
So 8:30, 9:00 und 10.00 Uhr

Bibel-TV
Mo - Sa 8:00 Uhr, So 10:00 Uhr

katholisch.de
Mo - Sa 8:00 Uhr, So 10:00 Uhr

 

Gebet in der Corona-Krise

Herr, Du Gott des Lebens, betroffen von der Not der Corona-Krise kommen wir zu Dir.

Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist und bitten um Heilung für alle Erkrankten. Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden. Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben. Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie, und allen Pflegenden Kraft in ihrer extremen Belastung.

Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen. Wir danken Dir für alle, die mit vielfältigen Diensten die Sicherheit und Versorgung unseres Landes aufrechterhalten.

Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden.

Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten.

Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne mussten, sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben.

Stärke die Herzen der alten und pflegebedürftigen Menschen, berühre sie mit Deiner Sanftheit und gib ihnen die Gewissheit, dass wir trotz allem miteinander verbunden sind.

Von ganzem Herzen flehen wir, dass die Epidemie abschwillt und dass die medizinischen Einrichtungen auch künftig den übermäßigen Anforderungen entsprechen können.

Wir beten, dass die Zahl der Infizierten und Erkrankten abnimmt und hoffen auf eine baldige Rückkehr zur vertrauten Normalität.

Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen. Lass uns nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist. Wir sind sterbliche Wesen und können nicht alles kontrollieren. Du allein bist ewig, Ursprung und Ziel von allem – immer liebend.

Getragen vom Frieden, der von Dir kommt, werden wir die Krise bestehen.

Jesus, Du Herr und Bruder aller Menschen, Deine Gegenwart vertreibt jede Furcht, sie schenkt Zuversicht und macht uns bereit – offen und aufmerksam für das Leben.Jesus, wir vertrauen auf Dich!Heilige Maria, Heilige Corona, du Patronin gegen Seuchen, ihr Nothelfer und Schutzpatrone unseres Landes, bittet für uns!

Amen.

(aus Tirol, leicht verändert)